Eurasier vom Tenderingssee
Eurasier vom Tenderingssee

Abschied

Wo sind die letzten Wochen nur geblieben, sie sind gefühlt regelrecht geflogen. 
Jetzt ist für uns schon wieder die Zeit gekommen, unsere Bärchen in ihr neues Leben ziehen zu lassen.

Und da sind sie wieder, die Tränen, aber auch das Lächeln. Wir sind sehr traurig, sind uns unsere Valentins-Bärchen doch so sehr ans Herz gewachsen. Aber auch die Freude und das Lächeln, wenn wir in die glücklichen Gesichter ihrer neuen Familien sehen, die so sehnsüchtig auf ihr Bärchen gewartet haben.

Meine lieben Bärchen, Caruso-MikaCayumiColjaCäsar-Jelle und Chivas-Buddy, wir haben viel mit euch er-und gelebt. Wir durften euch erleben, wie in so kurzer Zeit, sich aus unbeholfenen kleinen Bärchen, schon Minipersönlichkeiten entwickelt haben. Jeder von euch ist einzigartig und hat sein Erstes Kapitel im Buch des Lebens bereits geschrieben. Nun werden eure Familien mit euch jedes weitere Kapitel leben und erleben. Und ich wünsche euch ganz viele Kapitel, gefüllt mit Erlebnissen, Abenteuern, Spaß, Freude und ganz viel Liebe und immer eine streichelnde Hand.

Wir haben euch die ersten Schritte gezeigt, den weiteren Weg gehen eure Zweibeiner mit euch, und ich glaube fest, dass ihr alle zu tollen Teams werdet, die jeden Berg meistern und jeden Stein im Weg ausräumen.

Ich wünsche euch viele, viele gemeinsame schöne Jahre und freue mich, wenn ihr uns immer mal wieder daran teilhaben lasst.

Wir vermissen euch jetzt schon und ihr seid fest in unseren Herzen.

Auf Wiedersehen sagen Mama Ayuna, Schwesterherz Nala und Eure Z-Herrchen und Z-Frauchen Jürgen und Yvonne.

Wir haben euch ganz schrecklich lieb!


 

 

11. April 2021

Als erster hat sich Chivas-Buddy auf den Weg in sein neues Zuhause gemacht, und der Weg war lang.

Chivas-Buddy ist nun Teil der Familie mit Jacqueline und Guido und den beiden Katern Silver und Gizmo tief im Süden, in Deißlingen. 
Er wurde auch schon sehnsüchtig erwartet.


 

 


11. April 2021

Und auch Caruso-Mika wurde von Kevin und Larissa für den Heimweg nach Wiesbaden abgeholt. Die Freude war auch bei den Beiden sehr groß, endlich ihren Mika nach Hause holen zu können.


 

 

12. April 2021

Heute hieß es dann auch für Colja Aufbruch in ein neues Zuhause. Seine Reise geht nach Halle an der Saale. Dort warten schon viele streichelnde Hände auf ihn. Ganz viele, nämlich Beatrice und Sandro mit großen Händen und dann Janice, Etienne, Leander, Liv und Lucien mit kleineren Händen. 


 

 

12. April 2021

Und auch Cäsar-Jelle verließ uns heute mit seiner neuen Familie, Gabi und Janka, ins Osnabrücker Land nach Ostercappeln. Nach kurzer "Eurasierabstinenz" wird Jelle nun wieder für frischen Eurasierwind sorgen.


 

 

13. April 2021

Heute hat auch Cayumi ihre Fahrt nach Hause, in Dortmund, mit Bettina und Ben angetreten. Dort warten Max und Frank schon auf die Ankunft des kleinen Bärchens. Und diesen Tag hat die Familie sehnlichst erwartet.