Eurasier vom Tenderingssee
Eurasier vom Tenderingssee

Woche 9 - Der Abschied

Das Bild spiegelt meine Gefühle ganz gut wider. Es freut mich ungemein, dass unsere Bärchen in so tolle Familien gekommen sind, aber ich bin auch ein Stück weit traurig, dass sie nicht mehr da sind.

Nun sind sie gekommen, die Tage, an denen es heißt, Abschied nehmen.

Wir haben unsere Bärchenbande lange auf diesen Zeitpunkt vorbereitet, dass sie gut geprägt und sozial verträglich in ihren neuen Lebensabschnitt zu ihren neuen Familien gehen können.

Es sind aus diesem kleinen Häufchen Glück fünf kleine Persönlichkeiten erwachsen, die nun gemeinsam mit ihrem neuen Rudel ihr Leben gestalten werden.

Ich wünsche meinen Bärchen alles erdenklich Gute für die Zukunft, ein langes und glückliches Leben an der Seite ihrer Zweibeiner, immer neue Abenteuer und Erlebnisse und immer wohlbehütet und gesund. Ich habe euch sehr lieb meine Bärchen und ich werde auch weiterhin ein Auge auf euch haben.

Macht es gut meine lieben kleinen Eurasier-Kinder!!!!!?????

 

Als Erste machte sich Amy auf den Weg in ihr neues Leben. Sie wird jetzt bei Birgit und Karl-Heinz im Westerwald ihr neues Zuhause haben und mit ihnen ihr Leben genießen.

Als Zweite machte sich Akiko auf den Weg. Ihr neues Zuhause ist bei Anne, Mirco und Noah in Buchholz bei Hamburg, wo mit Noah schon ein kleiner Junge für jede Menge Abenteuer und Erlebnisse sorgen wird.

Alma, die unmittelbar nach Akiko ging, wird nun das Leben von Anna-Nina und Matthias in Wagenfeld gehörig auf den Kopf stellen. Die Beiden haben sehnsüchtig auf das kleine Eurasier-Mädel gewartet.

Etwas mehr Zeit hatte Amio Wall-e mit uns. Er und Nala waren mit uns einmal einen Nachmittag in einer Kindertagesstätte und es war für beide Seiten interessant. Außerdem machten wir im Lohbergpark einen Spaziergang, dass waren natürlich viele neue Eindrücke. Nala musste mit mir zum Friseur, das fand sie aber Klasse. Und beide Bärchen lernten schon mal MC Donalds kennen. Bei all den Unternehmungen konnten die Bärchen neue Eindrücke sammeln und auch Mama Ayuna konnte von ihrer Trauer etwas abgelenkt werden.

Am Samstag ist nun auch Wall-e ausgezogen in sein neues Leben. Er wird bei Judith und Sebastian in Petershagen seine kleine neue Welt erkunden und unsicher machen unser Charmeur.